Analogue Audio Association

Verein zur Erhaltung und Förderung der analogen Musikwiedergabe

Shop

Schallplatten

Renato Borghetti - GAUCHOS

Preis: 20 Euro (25 Euro)

Bestellnummer: EPH-23
In den Warenkorb

Renato Borghetti ist ein waschechter Gaúcho. Gaúchos, so nennt man die Viehzüchter Argentiniens, Paraguays und Uruguays, Gaúchos, so nennen sich aber auch die Einwohner des Bundesstaates Rio Grande do Sul, des südlichsten Bundesstaates Brasiliens. Rio Grande do Sul hat nichts mit den Klischees gemein, die so gern
mit Brasilien in Verbindung gebracht werden: Kein Zuckerhut, keine endlosen, weißen Sandstrände…

Und auch musikalisch unterscheidet sich die Musik der Gaúchos von der aus Brasilien gewohnten Musik.


Weniger Samba und Karneval als vielmehr die Eleganz und die Melancholie des Tangos stehen hier Pate. Und folgerichtig ist das Instrument, welches Renato spielt, ein Akkordeon, das Instrument des Tangos schlechthin.

Das Quartett ist mit zwei Gitarren ungewöhnlich besetzt. Beide Gitarren können sowohl die Melodie- und Basslinien spielen als auch den Rhythmus schlagen, wodurch sich ein sehr dichtes Fundament ergibt, welches eine „reguläre“ Rhythmusgruppe - Bass und Schlagzeug - mehr als nur würdig vertritt.
Aus dieser Besetzung ergibt sich aber neben dem Tango eine weitere musikalische Assoziation: hie und da scheint aus der Musik auch ein Chanson hervorzulugen…


Obwohl wir jedes Instrument mit einem Stereomikrophon aufgenommen haben, haben wir bei dieser Aufnahme auf überbreite Abbildungen verzichtet, um ganz bewusst den akustischen Charakter der Musik zu unterstreichen.


Musik die so erklingt, wie sie die Gaúchos an ihren Lagerfeuern spielen. Und dies ist kein Klischee, denn Renato frönt neben der Musik noch einer weiteren Leidenschaft - der Rinder- und Pferdezucht. Willkommen in Rio Grande do Sul!