Schallplatte
Schallplatte
Schallplatte

Bekanntgabe der Gewinner des Best Art Vinyl Award 2013

 

Das Artwork von Michael Kagan zum White Lies’ Album „Big TV“ ist das kreativste Plattencover 2013

Die Öffentlichkeit hat entschieden: Das schönste Plattencover 2013 ist ein Öl- Gemälde von Michael Kagan. Das Bild trägt den Namen „Pilot 2“ und zeigt die Büste eines Astronauts vor einem blau-schwarzem Hintergrund. Für den Gründer des Best Art Vinyl Awards Andrew Heeps ist dieses Gewinnerbild eine Überraschung: „Es ist interessant zu sehen, dass das Publikum zu einer Zeit der digitalen Musikformate dennoch eine traditionelle Maltechnik mit Musik verbindet.“

Andrew Heeps ist nicht nur Veranstalter des Plattencover-Awards, sondern auch Inhaber von Art Vinyl, einer kleinen Designer-Firma aus London und Erfinder des speziell für Plattencover entwickelten Play & Display Flip Frames. Mit den Clip-Rahmen von Art Vinyl lassen sich die schönsten Plattenhüllen schnell und einfach an die Wand anbringen, sodass man sich beim Hören der Lieblingsschallplatte gleichzeitig an dem kreativen Artwork des Plattencovers erfreuen kann.

Die 50 besten Plattencover können nicht nur im Netz bewundert werden. Für eine europaweite Ausstellung werden die Kunstwerke elegant in Flip Frames von Art Vinyl eingefasst. Mit dem Quick-Release System der Clip–Rahmen werden die Plattenhüllen sekundenschnell mit einem einfachen Handgriff dekorativ aufgehängt. Durch die besondere Konstruktion der Flip Frames lassen sich auch dickere Hüllen, z. B. Doppelalben, problemlos einrahmen. Flip Frames von Art Vinyl sind in Deutschland bei Klein & More erhältlich und lassen Wohnzimmer zu eigenen kleinen Kunstaustellungen werden: Stilvoll eingerahmt können Plattensammler ihr persönliches Best Art Vinyl 2013 in den eigenen vier Wänden ihren Freunden und Bekannten präsentieren.

Erhältlich sind die Clip-Rahmen in den Farben schwarz und weiß und kosten einzeln 39,90 € und im 3er Set 99,90 €.