Analogue Audio Association

Verein zur Erhaltung und Förderung der analogen Musikaufnahme und -wiedergabe e.V.

HÖRTEST2018 – Norddeutsche HiFi-Tage Die größte HiFi-Messe des Nordens

HÖRTEST2018
– Norddeutsche HiFi-Tage Die größte HiFi-Messe des Nordens –

Eintritt frei


Hamburg, Oktober 2017: Musik- und Technikfreunde aufgepasst! Die HiFi-Welt trifft sich im Hamburger Holiday Inn Hotel zum alljährlichen Informationsaustausch.

Die Norddeutschen HiFi-Tage haben sich zu einem der angesagtesten Termine für HiFi-Fans und allgemein Technikbegeisterte Nutzer mit Liebe zu Musik und gutem Klang entwickelt. Immer am ersten Wochenende im Februar lädt der Veranstalter, das renommierte HiFi-Studio Bramfeld, ins Hamburger Holiday Inn ein. Interessierte können sich dort kostenlos über die allerneuesten Errungenschaften der Musikwiedergabe informieren, Höreindrücke sammeln, mit gleichgesinnten fachsimpeln oder sich als Neueinsteiger erst mal einen Überblick verschaffen.  

Dabei wird wirklich für jeden etwas geboten. Völlig egal, ob Sie nur nach guten neuen Ohrhörern für Ihr Smartphone suchen, oder nach der ultimativen High-End-Anlage für das wahre Konzerterlebnis daheim. Das Spektrum der Norddeutschen HiFi-Tage deckt alles ab und bietet die Möglichkeit zum HÖRTEST. Darüber hinaus stehen Ihnen die Experten der Hersteller und Vertriebe persönlich Rede und Antwort. 

Workshop-Reihe Zu den besonderen Highlights der Norddeutschen HiFi-Tage gehören die stets unterhaltsamen und aufschlussreichen Workshops mit STEREO-Experte Matthias Böde. Live zu erleben, wieviel selbst kleinste Änderungen und Optimierungen an der Wiedergabekette für den Klang bedeuten können, oder was den Unterschied zwischen Digital und Analog ausmacht, sagt mehr als tausend technische Daten oder Online-Meinungen. Die Workshop-Themen und -Termine werden im Messe-Flyer bekannt gegeben. 

Auf einen Blick:
Norddeutsche HiFi-Tage – HÖRTEST2018, Eintritt frei
03.–04. Februar 2018, 10.00 – 18.00 Uhr
Holiday Inn, Billwerder Neuer Deich 14, 20539 Hamburg
http://www.hifitage.de

Open Door Days

bei EA listen

Liebe Musikfreunde,
hiermit möchte ich Euch zu den OPEN  DOOR  DAYS einladen.
Nach  68753 Waghäusel, Kirrlacherstr. 15, in die Klangräume Studios im UG

Samstag den 18.11.17    von 10-18h..
Sonntag  den 19.11.17    von 10-14h..

Was gibt es neues:  

NEU im Program die klanglich hervorragenden und stylischen Magnetostaten Paneele von FONICA

In der Vorführung:

  • Die FLAG M,  2,5cm tief, 38cm breit, 122cmhoch in der Aktiv Version mit eingebauten Endstufen
  • Die FLAG S,   2,5cm tief, 38 cm breit und 38cm hoch passiv

Die Stand/Rahmen in Wunschfarbe lackiert, Stofffronten mit Ihrem Motiv in HD Druck (Aufpreis). Ihr persönlicher Lautsprecher lieferbar als Standversion, Inwall Version mit Einbaurahmen zur wandbündigen Montage als aktive Version mit eingbauter Endstufe und 4 DSP Modes zur akustischen Anpassung. Die Passive Version für den Anschluß Ihrer Verstärker. Mit diesen Paneelen ist alles möglich selbst ein Home Cinema,.....

  • NEU KECES  Power Conditioner für sauberen Strom, hörbar mehr Ruhe im Klang, in der Vorführung.
  • NEUE (alte) Musik DVD´s in der Vorführung im Studio 1
  • Neu  Schallplattenspieler für höchste Ansprüche ein Masselaufwerk mit Naturschieferzarge und Carbon Tonarm.
  • ENTOTEM PLATO  die All in One Lösung für Ihre komplette Musik Sammlung, LP,Tape, CD .....Rein Analoge Verstärkung mit digitalem Speicher einschließlich hochwertiger Phonostufe zum direkten einrippen Ihrer Vinyl Schätze.      Coverbilder und Tack´s werden selbstständig zugeordnet.
  • STUDIO 3 ist fast fertig, es fehlt die Akustik Ausstattung und die Möblierung.  Reinschauen gerne, aufgebaut ist dort unser kleiner Lautsprecher, die TRIAXIA unser Zauberwürfel.  
  • Guten CAFÈ wie immer, gibt es ebenfalls.

Gerne könnt Ihr Eure Lieblingscheibe mitbringen um den einen oder anderen Titel auf unseren Anlagen zu hören.

KOMMT VORBEI,  gerne mit der Liebsten, Freunde und Interessenten.

Versprochen:  EA-Listen und Musik wird zum Erlebnis.......

herzliche Grüße
Klaus Bensinger

klaus at euphonic-architect dot com

Internet: www.EA-listen.com

Pressemitteilung

audiophile Räume

PRESSEMITTEILUNG

Audiophile Räume für ein besseres Hören im Raum

Mit Know-How aus fast 30 Jahren als Messebau-Unternehmer weiß Ulrich Benda, wie akustische Vorgaben klanglich und ästhetisch umzusetzen sind. Der diplomierte Innenarchitekt entwickelt hochwirksame und anmutige Raumakustik-Lösungen. Bereits in seiner Diplomarbeit zum Thema „HiFi als audiophiles und skulpturales Gesamtkonzept“ nahm er die Idee der Audiophilen Räume GmbH vorweg. Seine Leidenschaft für den HiFi-Genuss führte Gründung des Unternehmens.

Auswahl, Arrangement und hochwertige Verarbeitung akustisch wirksamer Materialen wie z.B. Aluminium-Schaum, Moos, Massivholz, Holzwerkstoff, Textilunikate und Naturstein verwandeln jeden Raum, gewerblich oder privat, in audiophile Wohlfühlräume. Vom privaten Musikraum, dem professionellen HiFi-Audiostudio, dem Büro oder Restaurant, der akustisch optimierten Wohnung bis hin zum Loft oder Villa bietet Audiophile Räume stets Individuallösungen für ein besseres Hören im Raum.

Welche phänomenalen Klangerlebnisse mit Audiophilen Räumen möglich sind, erlebten die Besucher der Lautsprecher Manufaktur LIVE-ACT während der HighEnd 2017 in München. Stereoplay und FIDELITY lobten das Klangerleben in höchsten Tönen und kürten LIVE-ACT und dessen Klangraumgestalter Audiophile Räume mit Performance-Bestnoten.

Ansprechpartner für HiFi-Genießer und den spezialisierten HiFi-Fachhandel für besseres Hören mit Audiophilen Räumen ist Werner Kempf (Kempf-Audio) unter w dot kempf at audiophile-raeume dot de.

Für das bessere Hören in Büro, Praxis, Geschäft und Restaurant berät Thea Riemann über Audiophile Räume unter t dot riemann at audiophile-raeume dot de.
Gerne steht auch Ulrich Benda als Ansprechpartner für alle Anwendungen der Audiophilen Räume zur Seite unter u dot benda at audiophile-raeume dot de.

Audiophile Räume GmbH
Fliederstraße 41
64747 Breuberg-Sandbach
+49 (0)175 1750797
www.audiophile-raeume.de
info at audiophile-raeume dot de

Analog-Forum Krefeld 2017

10 Jahre Analog-Forum Krefeld

English

Am 21. und 22. Oktober veranstalten wir unter dem Motto "it´s time for analog" das 31. Analog-Forum im Mercure Tagungs- und Landhotel Krefeld Traar. Der Eintritt ist, wie immer, frei! Zwischen den Parkplätzen und dem Hotel bieten wir einen kostenlosen Shuttle-Service. Rund um den, nahe dem Hotel gelegenen, Elfrather See gibt es weitere öffentliche Parkplätze, die aber nicht von unserem Shuttle-Taxi angefahren werden.

Den Austellungskatalog finden Sie HIER

Folgende Aussteller / Marken haben sich angemeldet:

  • Acapella
  • A.H. Kunze - Vinyl
  • AHP – Audiophile Hifi-Produkte mit AHP-Audiophile Hifi-Produkte, Highendnovum, SSC-String Suspension Concept, SID-Sound Improvement Disc, Rothwell Audio und KR-Audio Röhren
  • Air Tight
  • analogetontraeger
  • Andy´s Vinyl Paradies
  • ASR Audiosysteme Friedrich Schäfer
  • audioconcept Klaus Herrmann mit Holborne, Plinius und PMC
  • Audioplan
  • Audioquest
  • Audiospecials
  • Audiotrade
  • Audition 6 mit Horn Audiophiles, IKON Akustik, Kelinac, Rossner + Sohn und Violectric
  • AVID
  • Axiss Europe mit Acoustic Masterpiece, Air Tight, Koetsu, Phasemation, Sutherland und Takatsuki
  • Benedictus Hifi mit TAD Labs Tokyo, Tonbandmaschinen und Schallplatten
  • bFly.audio mit bFly-audio, Little Fwend, FLUX-Hifi und PLiXiR
  • Blumenhofer-Acoustics
  • Brieden-Verlag
  • B&T hifi vertrieb mit den Marken Audio Magic Productions, Davis Acoustics, Edwards Audio, Flashpower, Heed Audio, Shakti Innovations, Shun Mook, Spendor, Talk Electronics und van den Hul
  • Clearaudio
  • Daluso
  • DeInformer
  • Dodocus Design
  • DOS Hifi
  • DRAABE Technologies
  • Dr. Feickert Analogue
  • ELAC
  • EternalArts mit EternalArts, Transrotor, EMT, BAssocontinuo und Ferrograph
  • Euphonic Architect
  • fastaudio mit fastaudio, Acoustic System, Wolf von Langa, Primary Control und Jadis
  • Fenn Music Service
  • Frame Your Records
  • Friends-of-Audio mit MastersounD, ICHOS, DIAPASON und CanEVER AUDIO
  • Funk
  • Genuin Audio
  • Halfspeed Krefeld
  • Heed
  • Hemiolia
  • HiFi-Zeile Worpswede
  • Hörzone mit den Marken Artnovion und Sonitus
  • holz-akustik mit holz-akustik, Phasemation und Soundsmith
  • Hr. Loos
  • IAD (Quad)
  • IDC Klaassen mit Bluehorizon und QED
  • Input Audio mit Transformer, Audible Illusions, Croft, Harbeth und Wand
  • ISOTek
  • James Carter/ursa major
  • KlangwellenManufaktur mit den Marken KlangwellenManufaktur, Lyra, Plinius und pure audio
  • Klughörner
  • LaMusika
  • Lautsprung mit den Marken Lautsprung, DS-Audio, AMG, Exposure, MoFi, Grado und Hana
  • LEN Hifi mit Audioplan, Lab12 Röhrenelektronik, Zyx, StSt, J!Sikora, Lovan, Horns, Neukomm, Kuzma, Active Sound und Tonträger Audio
  • Levin Design
  • MalValve
  • Martina Schöner mit den Marken Garrard, Loricraft Audio, L´Art du Son, Suesskindaudio, Joachim Gerhard, RDC, Clearlight Audio, Mundorf und Origin Live
  • Mbakustik
  • MHW-Audio
  • MINT
  • Musikelectronic Geithain
  • Musikkammer
  • Oracle Records
  • Phonobar mit Bonnec, Brakemeier, Copulare, Dolphin, DOXA, Klaas, Montegiro, Simply Music, stst und Vidocq
  • Reed mit den Marken Reed, Audio-Technica und Refelctor-Audio
  • Rike Audio
  • roger schult german audio lab
  • Röhrenschmiede Krefeld
  • Schallquelle – Schwingungstechnik mit Mundus NaturSchallWandler, Hoellstern, Ballfinger und Empire
  • schick Liebenthal
  • Schubert Akustik-Design mit Schubert Akustik-Design, Jelco, Nagaoka und Ortofon
  • Silent Wire
  • Soulines
  • Sperling Audio mit Sperling Audio, Valvet, Silberstatic und Blue Amp
  • SPL
  • Stereokonzept
  • STS Digital
  • SWS-audio mit der Marke Dynavector
  • Thomas Strasmann mit CARSEQUENCE
  • ToneTool mit ToneTool, STUdo, Steinmusic, Dereneville, Soundsmith, Audia Flight, Cardas und Verity Audio
  • Tonzonen Records
  • Tube Audio Professional
  • Valeur Audio
  • Voigt Audiosysteme mit Audio Note
  • Walter Kircher Hifi mit Chisto, Glanz, Symposium Acoustics und Tune Audio
  • WSS-Kabel mit Acoustic Solid
  • Zapletal Akustik

In den nunmehr 10 Jahren in Krefeld hat sich unsere Messe immer weiter vergrößert. Neu ist in diesem Jahr ein großes, drittes "Händlerdorf" im Souterrain im Raum Klarheit.
Als besonderes Highlight wird Wally Malewicz zusätzlich private Zusatzworkshops neben seinen öffentlichen Workshops anbieten. Für Besucher mit sehr speziellen Fragen zum Thema Justage wird Wally Malewicz im Anschluss an seinen öffentlichen Workshop eine private Ergänzung im kleinen Kreis anbieten. Diese Gruppe (ca. 5 Personen) wird zum Ende des Workshops von Mr. Malewicz persönlich eingeladen. Anmeldungen dazu oder Reservierungen sind nicht möglich.
Wie immer gibt es im Raum Vintage-HiFi faszinierende Gerätschaften aus dem 20. Jahrhundert zu erleben.
In der Analog-Lounge präsentiert sich Ihnen das Norddeutsche Museum für HiFi- und Studiotechnik. Unsere Stammtische haben darüber hinaus eine kostengünstige Einsteiger-Anlage zusammengestellt. Die Vitrinenausstellung widmet sich dieses Jahr dem Thema Kopfhörer. Bitte bringen Sie zu den Vorführungen gerne Ihre eigenen LP´s mit!

Workshops

An diesem Wochenende sind etliche Workshops geplant:

Workshops im Raum „Ausdauer“

Samstag

  • 10:00-11:00 Praktische Tipps zum Hörraum-Tuning mit Klaus Bensinger
  • 11:00-12:00 Raumentzerrung für HiFi - Pro und Contra mit Markus Bertram
  • 12:00-13:00 DJ-Workshop mit Marko Holtwick / DJ TWIX
  • 13:00-14:30 practical demonstration of turntable setup … mit Wally Malewicz
  • 14:30-15:30 Mastern SIE doch einfach mal selbst! 4 Musiker, 5 Mikrofone - und SIE machen den Stereomix am Mischpult mit Uli Apel
  • 15:30-16:30 Analog vs. Digital - ein (wirklich) überflüssiger Gegensatz?! mit Thomas H. Diehl
  • 16:30-18:00 Vorstellung des Labels TBM mit Ralph Wißgott

Sonntag

  • 11:00-12:00 Mastern SIE doch einfach mal selbst! 4 Musiker, 5 Mikrofone - und SIE machen den Stereomix am Mischpult mit Uli Apel
  • 12:00-13:00 Analog vs. Digital - ein (wirklich) überflüssiger Gegensatz?! mit Thomas H. Diehl
  • 13:00-14:30 practical demonstration of turntable setup … mit Wally Malewicz
  • 14:30-15:30 Authentische Basswiedergabe in Wohnräumen mit Markus Bertram
  • 15:30-16:30 Vorstellung des Labels TBM mit Ralph Wißgott
  • 16:30-18:00 Praktische Tipps zum Hörraum-Tuning mit Klaus Bensinger

Folgende Geräte sind dieses Jahr im Vintage-Raum geplant:

  • Telefunken 220 Studio Plattenspieler, made by Thorens in der Schweiz, 60er Jahre
  • Dynaphon Stereo Röhrenanlage 1063S (Vorverstärker und Endstufe), made by Radio Iseli in der Schweiz, 60er Jahre
  • Dynaphon Gabler 62B Mono Röhrentuner, made by Radio Iseli in der Schweiz, 60er Jahre
  • Cabasse Sampan Lautsprecherboxen, made in Frankreich, 60er Jahre
  • Philips CD 100 CD Spieler, made in Belgien, 80er Jahre

An Workshops sind Vorführungen mit Singles geplant und zwar am Samstag und Sonntag zwischen 13:00 und 14:00 Uhr. Titel der Veranstaltung: "Lass es knacken - Kuriose Musik auf 45er Singles mit Klangdimensionen jenseits von High End".

Die Firma Euphonic Architect stellt freundlicher Weise das Equipment für die Workshops zur Verfügung. Wir bedanken uns recht herzlich dafür.
Die Firma Audio Forum präsentiert zeitgleich weitere analoge Produkte und Workshops in ihren Räumlichkeiten in Duisburg.

Der Versantaltungsort ist:

Mercure Tagungs- und Landhotel Krefeld
Elfrather Weg 5
D-47802 Krefeld
Wichtig: Eingabe im Navi - "An der Elfrather Mühle"

Neues aus der Musikkammer

Edwards Audio und Spendor Tage...

Neues aus der Musikkammer
Edwards Audio und Spendor Tage...

...veranstalten wir mit freundlicher Unterstützung des "B&T Vertrieb" in unseren Geschäftsräumen. Wir versprechen ein emotionales Musikerlebnis mit Hifi Komponenten die preislich staunen lassen.

Wann:
Freitag, den 03.11.17 in der Zeit von 15:30 bis 19:00 Uhr
Samstag, den 04.11.17 in der Zeit von 11:00 bis 18:00 Uhr

Ort:
Musikkammer
Pater-Delp-Str. 10
47877 Willich

Nähere Info´s unter www.musikkammer.de
und HIER

Anmeldung unter webmaster at musikkammer dot de erforderlich, da nur begrenztePlätze vorhanden sind!

Deutsches Musikinformationszentrum

Zentrale Plattform für musikalische Integrationsprojekte online

„Musik und Integration“

Zentrale Plattform für musikalische Integrationsprojekte online Deutsches Musikinformationszentrum ruft zur Beteiligung auf

Eine zentrale Plattform für die Akteure musikalischer Integrationsangebote stellt ab sofort das Deutsche Musikinformationszentrum (MIZ), eine Einrichtung des Deutschen Musikrats, zur Verfügung. Unter integration.miz.org können Veranstalter und Anbieter im Bereich Flüchtlingshilfe und Migrationsarbeit ihre Aktivitäten bundesweit präsentieren. Das Angebot befindet sich im Aufbau und wird fortlaufend um neue Projekte und Inititativen erweitert. Akteure der musikalischen Integrationsarbeit sind eingeladen und aufgerufen, sich an dem Angebot zu beteiligen. Die Projektdatenbank bildet den ersten Meilenstein des neuen Informations- und Austauschportals „Musik und Integration“, das die gesamte Bandbreite an Initiativen, Projekten und Veranstaltungen rund um das Thema „Musik und Integration“ darstellt. Ziel des neuen Angebots ist es, den Erfahrungsaustausch und die Kommunikation zwischen Akteuren und Veranstaltern musikbezogener Integrationsprojekte zu intensivieren und damit die Vielfalt und Qualität der angebotenen Maßnahmen nachhaltig zu stärken. Dazu wird die Plattform bis zum Frühjahr 2018 sukzessive mit einem zentralen Forum zum Austausch und einer Vielzahl thematisch-begleitender Informationen erweitert, darunter Einführungsbeiträge sowie Arbeitshilfen und Materialien aus der Praxis. Aufbauen kann das MIZ dabei auf seinen Erfahrungen mit der im Oktober 2015 bereitgestellten Plattform „Musik macht Heimat – Engagement für Dialog“. Sie entstand als spontane Reaktion auf die vielfältigen und oft aus dem Stegreif organisierten Hilfsprojekte für Geflüchtete und machte das große Engagement von Vereinen, Privatpersonen und öffentlichen Institutionen des Musikbereichs erstmals sichtbar.  Vielfältige Suchoptionen erlauben in der neuen Datenbank Recherchen unter geografischen und zeitlichen sowie inhaltlich-thematischen Kriterien. Das Spektrum der Projekte reicht von Einladungen zur Begegnung und zum Austausch über Konzerte und Musiktheaterprojekte bis hin zu musikpädagogischen und -therapeutischen Angeboten. Dargestellt werden die Projekte mit Angaben zum Veranstalter, Träger und/oder Förderer sowie mit inhaltlichen Kurzbeschreibungen, die auch Begleitmaterialien wie Bilder oder multimediale Eindrücke einschließen.  Alle Akteure der musikalischen Integrationsarbeit sind eingeladen und aufgerufen, sich an dem neuen Angebot zu beteiligen. Die Anmeldung bietet eine Reihe von Vorteilen:

  • Projekte werden auf der zentralen Plattform für den Musikbereich präsentiert; sie werden so als Teil des großen Engagements der Musikszene wahrnehmbar.
     
  • Interessenten wie Medien, Förderer oder auch Privatpersonen können sich hier mittels vielseitiger Suchfunktionen über das laufende Engagement informieren.
     
  • Der Austausch und die Zusammenarbeit mit anderen Projektträgern werden gestärkt.
     
  • Aktive erhalten Inspiration für neue Themen und Techniken für ihre praktische Arbeit.

Förderer:
           
Ermöglicht wird das Projekt durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien. 

Über das MIZ: Unter dem Dach des Deutschen Musikrats erfasst und dokumentiert das Deutsche Musikinformationszentrum (MIZ) Strukturen und Entwicklungen der Musikkultur. Das Spektrum reicht dabei von der musikalischen Bildung und Ausbildung über das Laienmusizieren, die Musikförderung und die professionelle Musikausübung bis zu den Medien und der Musikwirtschaft. Gefördert wird das MIZ durch die Beauftragte der Bundesregierung für Kultur und Medien, die Kulturstiftung der Länder, die Stadt Bonn sowie von privater Seite durch die GEMA und die GVL.

Meyer Records News

Reality is one of the possibilities I cannot afford to ignore.
[Leonard Cohen - Beautiful Losers, 1966)

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Musikfreunde, 


voreinigen Tagen schon setzte ich mich an den Schreibtisch um eben diesenNewsletter zu erstellen. Dann, gewissermaßen um mich in Stimmung zubringen, las ich vom ein oder anderen Autoren Artikel und Erzählungenüber Leonard Cohen, oft leidenschaftlich porträtiert in ihrenAusführungen, legte seine Musikalben auf und ging schließlich rettungslosverloren.

Ich meine, sich zu verlieren beim Verfassen eines kurzen Einladungstextes zu unserem kommenden Cohen-Tribute-Festivalabend ("BEAUTIFUL LOSERS", Donnerstag 21. September 2017, imKölner Theater der Keller  –  mit Unterstützung des Kulturamts der Stadt Köln), das ist schon ein Hinweis auf einen auch emotional berührenden event,nicht wahr? 

 



‘Happy Birthday, Leonard’, mit der Unterzeilezu “Beautiful Losers”, der Titel ist dem zweiten (Kult-) Roman derkanadischen Lyriker, Autor und Singer-Songwriter-Legende Leonard Cohen(21.9.1934 – 7.11.2016) entlehnt, möchten wir zeigen, das dievortragenden Künstler eine fröhliche Geburtstagsfeier mit seinen Liedern planen,wobei, es ist natürlich nicht ausgeschlossen, das wir uns alle,gut fünfzig Jahre nach Erscheinen des Werkes über die Hoffnungen, Träumeund Enttäuschungen der Randfiguren im Rock'n'Roll-Zirkus, tränenüberströmtin den Armen liegen... 
 

Um 20 Uhr beginnt der Abend mit der von mir ob ihrer lyrischenTexte so hoch geschätzten Künstlerin, der amerikanischen Singer-Songwriterin Amy Antin"Amy komponiert Songs von solch fragilerSchönheit, daß selbst hartgesottenen Machos die Tränen kommen" –'Rheinländer', über die international als musikalische Performerin und visuelle Künstlerin arbeitende Malerin.

Der Musiker und langjährige Cohen-Interpret Peter Sarach (Cowboys on Dope; Sarach singt Leonard Cohen) kommt in Begleitung der Liedermacherin Krazy, die schon mit "Little Red Taxi Girl & The NeverGoing Homes" auf der Bühne des Theaters stand. "Sarach singt Leonard Cohen Songs um die Melancholiedes Winters zu erhellen". 


Mit dem schwedischen Cohen-Sänger Janerik Lundqvist (“Leonard Cohen på svenska”, nominiert für den Preis der Deutschen Schallplattenkritik 2016) und seinen musikalischen Begleitern präsentieren wireinen authentischen Künstler, zu dessen Lyrik-Transkription mir Leonard Cohen 2005 in einer E-Mail schrieb: ''Pleasetell Janerik how much I enjoy and appreciate his versiones of my songs. He hastruly brought them to life. What a singer! I am deeply touched.” 

Begleitet wird Janerik an der Violine von Kathrin Grube (Kopenhagen (DK) und vom Gitarristen Anders Ehrenstråle(Helsingborg). Ganz besonders freuen wir uns über die Zusage von Maria Pihl(Göteborg), der ganz wunderbaren schwedischen Sängerin, die uns dann wieder den emotionalen Momenten näher bringt.

Zuvor,oder auch während der Umbaupause, zeigen wir in einem Ausschnitt aus DiethardKüsters (Regie) Musikdokumentation “Beautiful Losers” (DocklandProductions für ARTE u. WDR) ein persönlich-poetisches Gesprächmit Leonard Cohen, geführt in der Küche seines Hauses in L.A., in derCohen resümiert: "Wirsitzen alle im selben Boot, und jeder versucht, seiner Einsamkeit zuentkommen".


Herzlich Willkommen!

Ihr
WernerMeyer.


Übrigens, Karten gibt es im Theater, reservieren Sie telefonischunter: 0221-318059, schreiben eine E-Mail an: verwaltung at theater-der-keller dot de oderSie kaufen Ihr Ticket online via offticket sowie an allen Vorverkaufsstellen über Kölnticket.
Wer mich kennt, Künstlerkollegen sowieso, schickt mir gerne eineE-Mail-Order an office at meyerrecords dot com oder foto at meyeroriginals dot com und ich kümmere mich um die Reservierung.

MEYER RECORDS Tonträger sind im gutsortierten Fachhandelerhältlich.

 

MUCHOW HiFi & Records eröffnet HiFi & Records Messe

Liebe HiFi Fans,
Liebe Musikfreunde,

am 09. September und 10. September 2017 ist es endlich soweit!

Wir eröffnen unsere erste HiFi & Record Messe!

Wir, das sind die Hersteller und Vertriebe mit denen ich zusammen arbeite.

Das Event findet in den Räumlichkeiten der Spedition KG BurSped GmbH & Co., Pinkertweg 9-11, 22113 Hamburg statt.
Die Öffnungszeiten sind Samstag den 09. September von 10.00Uhr bis 17.00Uhr und Sonntag den 10. September von 11.00Uhr bis 16.00Uhr.
Der Eintritt ist natürlich frei!!  Kostenlose Parkplätze stehen ebenfalls zur Verfügung. Oder Ihr kommt mit den öffentlichen Verkehrsmitteln. Info´s hierzu gibt es unter www.hvv.de .

Da in meinem Firmennamen ja auch das „RECORDS“ steht, dürfen die Schallplatten natürlich nicht fehlen.

Mehr Informationen findet Ihr im Netz unter www.muchow-hifi-records.de oder per Telefon unter 0172/4043849.

Gruß Euer Tommy

13te Klangmeister Experience-Days

am 22. und 23. September 2017

Sehr geehrte Damen und Herren und jeder, den es interessiert oder betrifft, am 22. und 23. September 2017 finden unsere 13. Experience-Days statt.

Wo? Spiegelbergzentrum, Spiegelberg 1, 32657 Lemgo

Das Motto „analog vs. digital“, dieses Mal in dem speziellen Bereich des Frequenzweichenaufbaues in Lautsprechern, per Software für Aktivboxen von Audiovero, Dr. Ulrich Brüggemann; ganz ohne Bauteile und symmetrisch mit höchstwertigem Bauteileaufwand der Firma Jensen Capacitors, Kopenhagen, Dänemark. Die Entwickler und Hersteller stellen persönlich vor, wir selbst sind sehr gespannt.
Die zusammenfassende Vorführung eines Lautsprechers mit digitalem Aktivmodul und des gleichen Lautsprechers mit passiver Weiche soll eine weitere Erfahrung sein. Der zweite Bereich wird uns mit modernen Endstufenkonzepten bekannt machen: Konstantspannungsquelle versus Konstantstromquelle versus PWM-Verstärker, das ist aufregend!
Im Rahmenprogramm stellt Pierre Wittig von der HiFi-ZEILE, Worpswede, seinen Elektronik-Service, speziell für klassische Verstärker vor und das Klangmeisterteam präsentiert seinen Lautsprecherchassis-Reparaturservice.

Das Programm (Änderungen vorbehalten) ist hier als pdf beigefügt.

Für Verpflegung wird gesorgt, Anmeldung erbeten unter 05261-5810 oder info at klangmeister dot de, (um mit Verpflegung und ausreichend
Sitzplätzen vorbereitet zu sein).

Wir freuen uns auf ein spannendes Wochenende mit interessierten und neugierigen Besuchern!

Ihr Klangmeister-Team aus Lemgo
Babette Fricke

Besuchen Sie unsere neue Webseite: www.klangmeister.de
und lesen Sie diesen Bericht über uns: http://www.hifistatement.net/feuilleton/item/1403-ein-besuch-beim-klangmeister

SG-Akustik und Fono.de wieder online.

Gelungener Neustart mit neuem Inhaber...

Gute Nachrichten:  SG-Akustik und Fono.de wieder online. Gelungener Neustart mit neuem Inhaber...

...Neugründung an gleicher Stelle. In den  Geschäftsräumen in Karlsruhe ist die neue SG-Akustik & Video GmbH ansässig. Als Geschäftsführer wurden  Ernst Schmid und Ekinc Ufuk bestellt. Die bekannten Onlineshops sg-akustik.de/shop und fono.de sind wieder ans Netz gegangen und werben mit fairen Preisen und hoher Kompetenz. Das Sortiment ist noch umfangreicher als bisher.

Im Ladengeschäft wie auch am Telefon oder per E-Mail werden die Kunden von fachkundigen Spezialisten beraten. 
" Wir möchten online wie stationär DIE Adresse für Top-Klang und Beratung sein. Gerade im Analogbereich planen wir den Umfang an Marken und Kundenservice  auszubauen. Die Kombination aus HiFi, High End und einem lückenlosen Angebot an Plattenspielern und analogem Zubehör dürfte in Deutschland einzigartig sein" so der neue Inhaber Ernst Schmid, der mit seinen Hifi-Profis-Geschäften auf über 30 Jahre Erfahrung zurückblicken kann.
 

Weitere Nachrichten: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27