Analogue Audio Association

Verein zur Erhaltung und Förderung der analogen Musikaufnahme und -wiedergabe e.V.

Horn Audiophiles - Neues Kabel "Primus"

Horn Audiophiles
„Primus“

 

Koaxialer Kabelaufbau mit sehr geringer Kapazität und Induktivität
Empfehlung: Audio-Anlagen, denen es Analytik und Dynamik fehlt
Die gelungene Konstruktion und Materialqualität dieses High-End-Signalkabels braucht den Vergleich weitaus teurerer Pedanten nicht scheuen und ist in dieser Preisklasse als wirklich ideale Signalüber- tragung zu bezeichnen. Die 7 versilberten, ultrareinen und sauerstofffreien Kupfer- Litzenleiter aus 63 Einzeldrähten mit 0,50 mm² Gesamtquerschnitt sind ein gelungenes Rezept gegen den Skin-Effekt. Zur Reduzierung der Kapazität wird der Signalleiter mit Polyethylen geschäumt, welches unmittelbar mit einem leitenden Thermoplastik ausgestattet ist. Der direkt darüber aufgebrachte Geflechtschirm aus 240 Einzeldrähten besteht ebenfalls aus versilbertem, ultrareinem, sauerstofffreiem Kupfer und garantiert in dieser Kombination eine effiziente Gesamtabschirmung. Die mit 10% feinsilberhaltigem Lot handverlöteten antimagnetischen RCA-Armaturen mit federndem Kugelkopf und Direktvergoldung (ohne Nickelsperrschicht) aus deutscher Fertigung stellen eine absolut sichere und widerstandsarme Verbindung her.

Im Weiteren wird die hervorragende Produktqualität durch Fertigung und Selektierung von Hand gewährleistet.

Die Lieferung erfolgt in einer hochwertigen, silbergeprägten und antimagnetischen Verpackung mit Einlegern und ausführlicher Bedienungsanleitung.


Standardkonfiguration:
1,00 m Stereo
Art.-Nr. 11509
Endkunden-Preis: 114,40 €

www.horn-audiophiles.de

pdf-Datei: Primus